Termine

25.11.2018 | 18.00 Uhr
Treffen der BI Wind
in Weisweiler-H├╝cheln

29.11.2018 | 18.00 Uhr
Ausschuss f├╝r Bau- und Planungsangelegenheiten, 26. Sitzung
in Rathaus der Gemeinde Langerwehe 52379 Langerwehe Sitzungszimmer

13.12.2018 | 18.30 Uhr
Rat der Gemeinde Langerwehe, Sondersitzung
in B├╝rgerhaus Pier, 52379 langerwehe

28.11.2018 | 18.00 Uhr
Ausschuss f├╝r Kultur, Naherholung und Umweltangelegenheiten
in Rathaus der Gemeinde Langerwehe 52379 Langerwehe Sitzungszimmer

26.11.2018 | 18.00 Uhr
Haupt- und Finanzausschuss
in Rathaus der Gemeinde Langerwehe 52379 Langerwehe Sitzungszimmer

06.11.2018 | 18.00 Uhr
Indelandgesellschaft "Gemeinsam Raum gestalten",
in Inden;Restaurant am Indemann, Zum Indemann 1

Kontakt

FDP Ortsverbände

Langerwehe
Karl-Arnold-Stra├če 27
52379 Langerwehe

Telefon: 02423-3718
FAX: 02423-9099927
E-Mail:
rudi.frischmuth@t-online.de


N├Ârvenich
Oberstra├če 17
52388 N├Ârvenich

Telefon: 02426-902206
FAX: 02426-902206
E-Mail:
ingola-schmitz@t-online.de


NEWS

Ver├Âffentlichung | 29.07.2018

BUSEN: Windkraft im Wald muss gestoppt werden
Bild:Eigen

Zu den Medienberichten ├╝ber den Bau von Windenergieanlagen in Waldgebieten erkl├Ąrt der forstpolitische Sprecher der FDP-Fraktion Karlheinz Busen:

ÔÇ×Der planlose Ausbau der Windenergie hat weder mit ├ľkologie noch mit ├ľkonomie etwas zu tun, er ist reine Ideologie. So verz├Âgern die Gr├╝nen aus vermeintlichen Naturschutzgr├╝nden Bauvorhaben im ganzen Land. Bei der Rodung von W├Ąldern kann es aber nicht schnell genug gehen, um genehmen Investoren Windenergieanlagen zu erm├Âglichen ÔÇô gegen alle Bedenken von Natursch├╝tzern. Mehr als 12.000 Greifv├Âgel und ├╝ber 250.000 Flederm├Ąuse fallen jedes Jahr den Windenergieanlagen im Wald zum Opfer. Mehr gr├╝ne Doppelmoral geht nicht.

Daneben muss die aktuelle Trockenheit auch bei der Windenergie zu denken geben: Havarierende Windenergieanlagen k├Ânnen schnell einen gro├čen, unkontrollierbaren Waldbrand ausl├Âsen. Das ist nicht nur eine Gefahr f├╝r Wald und Tiere, sondern auch f├╝r Menschen. Die FDP-Fraktion fordert, dass die Rodung von W├Ąldern f├╝r Windenergieanlagen gestoppt wird. Dazu haben wir bereits einen Antrag vorgelegt, der nach der parlamentarischen Sommerpause in den Deutschen Bundestag eingebracht wird.ÔÇť

Diese Website ist Barrierefrei programmiert. Es ist möglich, dass sie einen Browser nutzen,
der diese Art der Programmierung nicht unterstützt. Bitte haben Sie Verständnis.
Wir empfehlen Ihnen die Nutzung des kostenlosen Browsers Firefox von Mozilla.